Ressourcenbibliothek

Widerspricht der Bericht über Sauls Tod in 1. Samuel 31 nicht dem Bericht aus 2. Samuel 1?

Problem

Aus 1. Samuel 31 geht hervor, dass König Saul Selbstmord beging, indem er sich in das Schwert stürzte. 2. Samuel 1 hingegen berichtet davon, dass Saul von einem Amalekiter (ist eine andere Person als der Waffenträger Sauls) getötet wurde, als er sich gerade auf sein Schwert stürzte.

Lösung

Ich sehe die Geschichte, wie sie in 1. Samuel 31 geschrieben steht, als richtig an und meine, dass der Amalekiter in 2. Samuel 1 eine frei erfundene Geschichte erzählt. Er hat vermutlich Saul erst dann gefunden, als dieser bereits gestorben war. Daher konnte er Sauls Krone und Armreif abnehmen und diese zu David bringen (vgl. 2. Samuel 1,10). Er meinte wohl, damit die Gunst Davids für diese Tat für sich zu beanspruchen.

Begründung

  1. Der Amalekiter berichtet David, dass Saul sich auf seinen „Spiess“ warf (vgl. 2. Samuel 1,6), was aber der Aussage in 1. Samuel 31,4 widerspricht, wo es heisst, dass Saul sich in sein „Schwert“ stürzte. Somit lügt hier dieser Amalekiter.
  2. Die böse Haltung des Amalekiters drückt sich auch dadurch aus, dass er bereit war, seinen König Saul zu töten. Einen von Gott gesalbten König einfach umzubringen käme nicht einmal David, Sauls Erzfeind, in den Sinn. (Das zeigt sich auch an dem Verhalten von Sauls Waffenträger, der sich weigerte Saul zu töten!) Darum fällt hier auch die Reaktion Davids sehr hart aus (vgl. 2. Samuel 1,14-16). Die Aussage Davids in V. 16: „dein Mund hat gegen dich selbst geredet, als du sagtest: Ich habe den Gesalbten des Herrn getötet“ könnte darauf hindeuten, dass David die Lüge entdeckt hat.
  3. Die Chronik (1. + 2. Chronik) fassen das Alte Testament zusammen und sind in der Hebräischen Bibel am Ende der Bücher angeordnet. Dort wird die Geschichte von Saul in 1. Chronik 10 ebenfalls erwähnt. Es wiederholt aber nur die (wahre) Geschichte aus 1. Samuel 31. Die andere Version taucht nicht mehr auf. Daher können wir davon ausgehen, dass jene Schreiber der Chronik, den Bericht des Amalekiters aus 2. Samuel 1 für eine erfundene Geschichte hielten.